www.bvk-finanzdienst.de
 
Haftpflichtversicherung beim BVK-Finanzdienst
home
e-mail
Wer anderen einen Schaden zufügt haftet dafür in unbegrenzter Höhe. Das ist sinngemäss die Aussage des § 823 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch).
Brauchen Sie eine private Haftpflichtversicherung?
Dabei ist es unerheblich, ob der Schaden vorsätzlich oder fahrlässig angerichtet wurde. Die private Haftpflichtversicherung deckt fahrlässig, grob fahrlässig und bedingt vorsätzlich angerichtete Schäden bis zur Höhe der Versicherungssumme ab. Da die Haftung per Gesetz nicht begrenzt ist, ist das Haftungsrisiko ohne Haftpflichtversicherung vollkommen unkalkulierbar. Egal, ob man als Fußgänger oder Radfahrer einen Unfall verursacht, oder nur bei Freunden Rotwein auf den Teppich verschüttet: Die Haftpflichtversicherung bietet Schutz.
 
     
 
Wer ist mitversichert?
  In der Haftpflichtversicherung sind Ehegatten, Lebenspartner und Kinder normalerweise mitversichert. Ein paar Ausnahmen (spezielle Singletarife) gibt es jedoch. Auch Erwachsene Kinder sind meist bis zum Ende der Berufsausbildung mitversichert. Darüber hinaus ist bei vielen Gesellschaften auch Hauspersonal mitversichert (wenn Sie sich z.B. einen Butler leisten), sowie alleinstehende Angehörige, die in Ihrem Haushalt leben.  
       
 
Für welche Schäden kommt eine Haftpflichtversicherung auf?
  Die Haftplichtversichrung bietet Schutz bei Personenschäden, Sachschäden und Vermögensschäden. Personenschäden sind alle Schäden, bei denen durch Ihr Verschulden Personen verletzt werden. Denkbar z.B. beim Sport oder im Straßenverkehr. Die private Haftplichtversicherung gilt übrigend nicht bei Schäden, die Sie als Kfz-Lenker verursachen. Dafür sollten Sie eine Kfz-Haftpflichtversicherung abschliessen. Sachschäden. Wenn Dinge durch Ihr Verschulden beschädigt oder zerstört werden spricht man von einem Sachschaden. Ein Beispiel: Sie besuchen Freunde und verbrennen mit Ihrer Zigarette Sofa oder Teppich. Achtung: Schäden an geliehenen oder gemieteten Sachen sind ausgeschlossen! Die Ausnahme hiervon bildet die gemietete Wohnung Vermögensschäden sind Schäden, bei denen niemand verletzt wird und auch keine Gegenstände zerstört werden.  
       
 
  Ein Beispiel: Sie sind bei Freunden zu Besuch, Ihre Kinder spielen unbeaufsichtigt in der Wohnung, rufen dabei eine Telefonnummer im Ausland an und die Verbindung besteht für mehrere Stunden. Weder ist jemand verletzt, noch ist etwas kaputtgegangen, aber Ihre Freunde freuen sich über eine Telefonrechnung von ein paar tausend Mark. Dieses Beispiel ist ein typischer Vermögensschaden. In der Praxis sind Vermögensschäden eher selten, aber es liegt bei Ihnen, wie hoch Sie dieses Risiko einschätzen.  
       
       
  Für welche Schäden kommt eine Haftpflichtversicherung nicht auf?   Eine Haftpflichtversicherung kommt nicht auf, wenn Schäden vorsätzlich verursacht werden. Auch bei Schäden, die im Zusammenhang mit kriminellen Handlungen stehen leistet die Haftpflichtversicherung nicht. Schäden an gemieteten oder geliehenen Sachen sind ebenfalls vom Versicherungsschutz ausgeschlosssen, die Ausnahme bildet hier die gemietete Wohnung. Auch Schäden die ohne Verschulden zustande gekommen sind werden nicht ersetzt. Hierzu ein Beispiel: Kinder unter 7 Jahren sind nicht schuldfähig. Stellt Ihr Kind also etwas an und Sie haben die Aufsichtspflicht nicht verletzt, müssen Sie für den entstandenen Schaden nicht aufkommen. Das bedeutet vereinfacht: Wenn etwas einfach geschieht, ohne dass jemand etwas dafür kann, gibt es dafür auch keine Haftung. Schliesslich spricht das BGB ja davon, dass nur wer anderen schuldhaft einen Schadern zufügt dafür haften muss. Da es in diesen Fällen keine Rechtsgrundlage für etwaige Ansprüchje gibt, zahlt natürlich auch die Versicherung nicht dafür. Einige Versicherer haben aber dieses Problem erkannt, und bieten inzwischen Deckung für Schäden, die durch Kinder unter sieben Jahre verursacht werden. Es hat sich nämlich gezeigt, dass Eltern für solche Schäden aufkommen, um Peinlichkeiten zu vermeiden. Sie wären - rein rechtlich gesehen - dazu aber nicht verpflichtet.  
         
         
  Weitere Themen :      
  Private Altervorsorge      
  Berufsunfähigkeitsversicherung      
  Risikolebensversicherung      
  Unfallversicherung      
  Hausratversicherung      
  Kindergeldanlagen      
  Kfz-Versicherung      
         
  Für weitere Informationen
BVK-Finanzdienst
  Postfach 12
  75429 Maulbronn
  tel: 049-7043-907835
  fax: 049-7043-907836
 
homee-mail